Archiv für Januar 2014

Kampagne für eine dritte Option beim Geschlechtereintrag

Ver­an­stal­tung 23.​01.​2014 20 Uhr AJZ Bie­le­feld

“Also, es reicht!
Wir als Inter*, Trans*, Queers sind nicht krank oder ge­stört,
wir wer­den höchs­tens ge­stört.
Wir haben ein Recht auf Ge­schlecht wie alle an­de­ren auch.“

Die Kam­pa­gnen­grup­pe ‚Drit­te Op­ti­on‘ be­rei­tet im Mo­ment eine Klage auf einen drit­ten Ge­schlecht­s­ein­trag vor und be­glei­tet diese mit einer po­li­ti­schen Kam­pa­gne. Sie möch­te Raum und Sicht­bar­keit schaf­fen für alle Ge­schlech­ter jen­seits von Mann* oder Frau*. Mit der Klage soll das Recht auf Ge­schlecht von Inter*, Trans* und allen An­de­ren, die sich nicht als Mann* oder Frau* iden­ti­fi­zie­ren, ein­ge­for­dert wer­den.

In ihrem Vor­trag stel­len Mit­glie­der der Kam­pa­gnen­grup­pe die Kam­pa­gne und die Klage vor. Dabei gehen sie auf die Si­tua­ti­on von Inter*, Trans* und Queers ein und geben einen Über­blick über die Rechts­la­ge in Deutsch­land und in an­de­ren Län­dern. Dar­auf auf­bau­end er­klä­ren sie, warum sie eine drit­te Op­ti­on for­dern und wie die Klage ab­lau­fen wird, und geben An­re­gun­gen, wie ihr sie dabei un­ter­stüt­zen könnt.

Wei­te­re Infos fin­det ihr auf der Home­page der Kam­pa­gne:
hxxp://drit­te-​op­ti­on.​de.

Die Vor­tra­gen­den freu­en sich auf den Aus­tausch mit Euch!

eine Veranstaltung von akzent_in in Ko­ope­ra­ti­on mit dem Fem­Ref der Uni Bie­le­feld